JavaScript – M+T Pocket . Das Programmier-Handbuch (Office Einzeltitel) [Taschenbuch]

6.5
Schlüsselworte

Jede Programmier- und Script-Sprache besitzt bestimmte
Zeichenkombinationen, die ein essentieller Teil der Sprachdefinition sind.
Diese lassen sich in verschiedene Kategorien unterteilen. Das sind einmal
Worte, die bereits eine feste Bedeutung haben. So genannte Schlüsselworte, bei deren Auftreten der JavaScript-Interpreter automatisch vorgegebene Aktionen
ausführen wird. Etwa unter JavaScript der Begriff var, welches bei der
Variablendeklaration verwendet wird. Oder function zur Einleitung einer
Funktionsdeklaration. Solche Worte dürfen nicht als Bezeichner für Variablen
oder Funktionen verwendet werden, denn dann könnte der JavaScript-Interpreter
nicht zwischen entscheiden, ob ein Bezeichner vorliegt oder ein Schlüsselwort,
das eine vorgegebene Reaktion auslösen soll. JavaScript hat sowohl aktuell
benutzte Schlüsselworte reserviert, aber auch bestimmte noch nicht verwendete
Zeichenkombinationen für zukünftige Sprachvarianten. Die erste nachfolgende
Tabelle enthält alphabetisch die verwendeten Schlüsselworte von JavaScript 1.3.
Diese Aufstellung ist umso wichtiger, weil nur dieser Standard in absehbarer
Zeit im Web vorausgesetzt werden kann.

break

case

continue

default

delete

Do

else

export

false

for

function

If

import

in

new

return

switch

This

true

typeof

var

void

while

With

Tabelle 6.4: Die verwendeten Schlüsselworte von
JavaScript 1.3

Beachten Sie bei der Auflistung, dass strenggenommen die
Token true und false keine Schlüsselworte, sondern boolesche Literale sind. Sie sind nichtsdestotrotz gegenüber
einer andersartigen Verwendung in Scripten gesperrt und besitzen
selbstverständlich eine Funktion. Die Schlüsselworte import (Objekte oder Funktionen eines fremden Scripts importieren) und export (Objekte oder Funktionen für fremde Scripts ausführbar machen) zählen nicht zum offiziellen Standard 1.3 (auch nicht 1.5) und werden nur von wenigen Browsern unterstützt.

In JavaScript 1.3 sind noch die folgenden Schlüsselworte
reserviert, aber ohne konkrete Bedeutung:

abstract

boolean

byte

catch

Char

class

const

debugger

double

Enum

extends

final

finally

float

Goto

implements

instanceof

int

interface

Long

native

null

package

private

Protected

public

short

static

super

Synchronized

throw

throws

transient

try

Volatile

Tabelle 6.5: Die reservierten, aber noch nicht
verwendeten Schlüsselworte von JavaScript 1.3

Die nächste Tabelle enthält alphabetisch die Schlüsselworte von JavaScript 1.4/1.5 bzw. der zugrundeliegenden ECMA-262-Norm, d.h. ECMAScript Version 3, die bereits im Einsatz sind. Beachten Sie die
Schlüsselworte catch, finally, instanceof, throw und try, die gegenüber JavaScript 1.3 neu hinzugekommen sind (dort waren sie nur reserviert, aber ohne
Bedeutung) und, dass import
und export
hier explizit nicht angegeben sind (sie sind offiziell – wie schon gesagt – nur
reserviert):

Schlüsselwort

Beschreibung

break

Abbruch in Schleifen

case

Fallunterscheidungen

catch

Neu in JavaScript 1.4/1.5. Ein Schlüsselwort, das im
Rahmen des Ausnahmebehandlungskonzepts von JavaScript eingesetzt wird

continue

Fortsetzung in Schleifen

default

Fallunterscheidungen

delete

Löschen eines Array-Elementes oder einer
selbstdefinierten Objekteigenschaft

do

Beginn einer Erweiterung der while-Schleife (do-while)

else

Einleitung des alternativen Blocks in einer if-Schleife

false

Der Wert falsch

finally

Neu in JavaScript 1.4/1.5. Ein Schlüsselwort, das im
Rahmen des Ausnahmebehandlungskonzepts von JavaScript eingesetzt wird

for

Einleitung von for-Schleifen

function

Einleitung von Funktionen

if

Einleitung von if-Schleifen

in

Bedingte Anweisungen in if-Schleifen

instanceof

Neu in JavaScript 1.4. Testet, was für ein Typ ein
Objekt ist

new

Definition von Objekten

return

Übergabe eines Rückgabewertes in Funktionen

switch

Fallunterscheidung

this

Bezug auf die aktuelle Instanz eines Objekts

throw

Neu in JavaScript 1.4/1.5. Ein Schlüsselwort, das im
Rahmen des Ausnahmebehandlungskonzepts von JavaScript eingesetzt wird

true

Der Wert wahr

try

Neu in JavaScript 1.4/1.5. Ein Schlüsselwort, das im
Rahmen des Ausnahmebehandlungskonzepts von JavaScript eingesetzt wird

typeof

Typ eines Elements

var

Definition einer Variablen

void

Leerer Funktionstyp

while

Einleitung einer while-Schleife

with

Erlaubt mehrere Anweisungen mit einem Objekt
durchzuführen

Tabelle 6.6: Die verwendeten Schlüsselworte von
ECMAScript Version 3 bzw. JavaScript 1.5

Nachfolgend finden Sie die zusätzlich noch reservierten
Token, die aber in der offiziellen Norm noch keine Bedeutung haben.
Erwähnenswert ist der Token const (Festlegung konstanter Werte), dessen Einführung in den Vorüberlegungen zu JavaScript 1.5 heiß diskutiert und dann doch nicht in die offizielle Norm zu ECMAScript
aufgenommen (offiziell ist es immer noch nur reserviert) wurde. Allerdings wird
es dennoch – entgegen der Vorgabe – zu JavaScript 1.5 gezählt und dient zur Festlegung
von konstanten Werten.

abstract

boolean

byte

char

class

const

debugger

double

enum

extends

final

float

goto

implements

int

interface

long

native

null

package

private

protected

public

short

static

super

synchronized

throws

transient

Tabelle 6.7: Die reservierten, aber noch nicht
verwendeten Schlüsselworte von ECMAScript Version 3 bzw. JavaScript 1.5

Die Kommentare wurden geschlossen