Auszug aus dem Buch Apps mit PhoneGap entwickeln

Die Verwendung mobiler Endgeräte boomt. Und da bedarf es geeigneter Apps, die den Besonderheiten mobiler Endgeräte Rechnung tragen und die entsprechenden Mehrwert bieten, den man mobil gebrauchen kann. Nun gibt es allerdings gerade im mobilen Bereich ein extrem heterogenes Umfeld als technische Basis – sowohl was die Hardware angeht als auch die Bedienkonzepte, die verwendeten Programmiersprachen und die Betriebssysteme betreffend. Native Programmierung von Apps bedeutet, dass Sie sich auf eine Hardware samt speziellem Betriebssystem oder nur eine spezielle Version davon konzentrieren. Dazu verwenden Sie genauso unterschiedliche Programmiersprachen wie Objective C, Java, C/C++ oder C#, die keineswegs trivial sind. Wollen Sie mehrere Welten unterstützen, kann das einen immensen Aufwand bedeuten. Wenn Sie weitgehend neutral von verschiedenen Zielplattformen bleiben wollen, bieten sich bei modernen Gerätetypen alternativ klassische Webtechnologien und PhoneGap als Basis einer App an. Wie Sie diese Möglichkeiten nutzen können, lernen Sie in diesem Buch. AUS DEM INHALT:

  • Grundlagen
  • Was ist PhoneGap?
  • Der PhoneGap­Wrapper und FFI
  • Die Entwicklungs­Software
  • Verschiedene Wege zum Testen
  • Native Apps versus Web-Apps und mobile Webapplikationen
  • Webtechnologien unter PhoneGap
  • Navigation und Geolocation
  • Information und Rückmeldung
  • PhoneGap im Zusammenspiel mit ergänzenden Frameworks (etwa jQuery)
  • Nutzen von Multimediatechniken in einer App
  • Zugriff auf die Kontaktdatenbank
  • Nutzen von lokalen Datenbanken (SQLite) und dem Local Storage
  • Veröffentlichen und Vermarkten von Apps

Die Kommentare wurden geschlossen